Renault Master Kofferaufbau „Compact Box“

Der Kofferaufbau dieses Rettungswagens bietet höchste Sicherheit durch Aluminium-Strukturrahmen und –deckschichten. Das Ausbaukonzept mit Arzt- und Patientensitz und elektrischem Ambulanztisch ist nach französischer Feuerwehrnorm zugelassen und von der UTAC geprüft.
Der großzügige Patientenraum bietet mit optimalen Staumöglichkeiten für Geräte und Medizintechnik ein Höchstmaß an Ergonomie und Aktionsfläche. Zusätzlich können Ausrüstungsgegenstände im großen Außenstaufach untergebracht werden. Qualitativ hochwertiges Material im Patientenraum sowie der wannenförmige Boden und abgerundete Ecken garantieren einfache Reinigung für bestmögliche Hygiene.

Download

Hier das Datenblatt zum Download.

downloaden

Außenausstattung

  • Höchste Festigkeit des Kofferaufbaus durch Aluminium Strukturrahmen und –deckschichten
  • 1 seitliche Schiebetür 1200 mm
  • Doppelflügeltür hinten
  • Öffnung bei 90° und 270°
  • 1 Außenstaufach links
  • Wärme- und Schallisolierung
  • 2 blaue LED-Rundkennleuchten vorne und hinten, 6 orange LED-Leuchten hinten
  • Sirene mit Feuerwehr-Signalton gem. TPSPO
  • Zusatzbeklebung gem. Feuerwehrnorm NIT 330 (gelbe Konturmarkierung, gelb-rote retro-reflektierende Front-/Heckbeklebung)
  • LED-Arbeitsscheinwerfer außen (1 x rechts; 1 x links; 2 x hinten)

Innenausstattung

  • Bodenbelag und Möbelmaterial aus PVC zur optimalen Reinigung und Desinfektion
  • Seitliche Staufächer und Dachstaufach aus PVC
  • Trennwandgeschränk mit großer Arbeitsfläche, 5 Auszügen mit entnehmbaren Einsätzen sowie Staufach für Arzt-Rucksack
  • Klappregale und zahlreiche Staumöglichkeiten an den Seitenwänden
  • Geräumiger Hochschrank, über die linke Außentür zugänglich, zum Verstauen von diversen Ausrüstungsgegenständen
  • Arzt- und Patientensitz mit 3-Punkt-Gurt, getestet durch die UTAC
  • Elektrischer Ambulanztisch, mit Schocklage/Anti-Schocklage, seitlicher Verschiebung und Aufnahme für Wirbelbrett (geprüft 10 G durch die UTAC)
  • Beleuchtung gemäß EN 1789, mit LED-Leuchten
  • Automatische Drehzahlerhöhung
  • Motorweiterlaufschaltung
  • Warmluft-Zusatzheizung gem. EN 1789
  • Klimaanlage in Fahrerraum und Patientenraum gem. EN 1789

Basisfahrzeug

ModellRenault Master
FahrzeugtypL2H2 – Plattform-Fahrgestell X62
MotorleistungDci 125 PS und 150 PS
Radstand3682 mm
Zul. Gesamtgewicht3500 kg

Konformität zu Normen

Ausbaukonzept nach frz. Feuerwehrnormen AFNOR NF 377, NF EN 1789:2007 Kategorie C, NIT 330:2008 und GA S64-022
Von der UTAC vorgenommene Tests:

  • Dynamische Prüfungen 10 G in 5 Achsen
  • Massen und Abmessungen
  • Dynamische Fahreigenschaften und Geräuschmessung
  • Prüfung der elektrischen Anlage - EMV
  • Heizung/Klimaanlage
  • optische und akustische Warnanlage - Beklebung
  • Prüfung Ausbau Patientenraum


Zertifiziert nach ISO 9001
Zertifiziert nach ISO 14001 – Umweltmanagement-System
Crashgeprüft nach EN 1789 durch die UTAC Frankreich
Aufbauhersteller-Zulassung RENAULT: 2010

nach oben