RTW TYP C mit Tiefbettrahmen 4,2 t

Der Tiefbettrahmen dieses WAS RTW des Typs C ermöglicht eine niedrigere Einstiegshöhe und erleichtert so den Zugang zum Patientenraum. Und auch darüber hinaus hat der Kofferaufbau durchdachte Ergonomie zu bieten: Die Halterungen für einen ungenutzten Rollstuhl oder Gepäck ist einfach zu bedienen, flexibel und sicher, die leicht zugänglichen Außenklappen erweitern den Stauraum.
Für eine bessere Sichtbarkeit sorgen Front- und Heckwarnanlage sowie seitlich angebrachte Arbeitsscheinwerfer in energieeffizienter LED-Technik.

Download

Hier das Datenblatt zum Download.

downloaden

Kofferaufbau

ModellRettungswagen Typ C
InnenmaßeLänge 3590 mm
Breite 2080 mm
Höhe 2050 mm
TürenSeitliche Drehtür vorne rechts
Doppelflügeltür hinten
KlappenStaufachklappe vorne rechts für Notfallkoffer
Zugangsklappe hinten rechts für Medizintechnik-Stauschrank
SonstigesGeringe Beladehöhe durch Tiefbettrahmen
Hohe Verwindungssteifigkeit durch verstärkte Kofferanbindung
Heckaufstieg federnd
Dachlüfter

Außenausstattung

  • Rückfahrkamera mit Shutter
  • LED-Außenbeleuchtung
  • LED-Arbeitsscheinwerfer außen
  • Warnanlage in LED-Technik
  • LED-Frontblitzer Sputnik nano

Innenausstattung

  • Trennwandschrank mit Apothekerauszug, Medikamentenfach, Thermobox und Kompressor-Kühlschublade mit Display, Schubladenschrank, Schrank für Notfallkoffer/-Rucksack
  • Hochschrank für Sauerstoff
  • Stauschrank mit Außenklappe für Vakuummatratze und Schaufeltrage
  • Kompressor-Kühlschublade
  • Tragestuhl mit Dreipunktgurt
  • 2 Begleitersitze mit Dreipunktgurt
  • Hydraulischer Schwerlast-Ambulanztisch HYDROPULS HP2
  • Deckencenter lange Ausführung mit 2 integrierten Haltestangen
  • LED-Innenbeleuchtung mit Notlicht und blauem Nacht-/Ruhelicht
  • Wärmetauscher 7,5 kW
  • Elektrischer Heizlüfter, geregelt über Thermostat
  • separat regelbare Klimaanlage im Patientenraum
  • Folientastatur im Patientenraum
  • Sauerstoffinstallation
  • LED-Innenbeleuchtung
  • Netzeingang 230 V
  • 12-V-Bordstromversorgung
  • Unterbringung von Medizintechnik nach DIN EN 1789

Fahrerraum

  • Rückfahrkamera mit Shutter
  • Funkvorrüstung
  • Mittelkonsole zwischen Fahrer- und Beifahrersitz

Besonderheiten

  • Der Tiefbettrahmen erleichtert den Zugang zum Patientenraum durch die um 200 mm geringere Einstiegshöhe

Basisfahrzeug

ModellMercedes-Benz Sprinter
Fahrzeugtyp316 CDI 4x2
Motorleistung120 kW/163 PS
GetriebeAutomatikgetriebe
AusstattungLuftfederung
Klimaanlage
Radstand3850 mm
Zul. Gesamtgewicht4200 kg
nach oben