RTW/ALS 3,88 T, Ausführung Niederlande

Dieser Rettungswagen ist bei einem zulässigen Gesamtgewicht von 3.880 kg bemerkenswert kompakt. Durch seine hochwertige Wärme- und Schalldämmung empfinden Retter und Patienten seinen Innenraum als besonders ruhig und stressfrei. Durch optimale Raumausnutzung wurde insbesondere der Wunsch berücksichtigt, einen Angehörigen als Begleitung mitnehmen zu können. Höchste Ansprüche an Komfort und Hygiene erfüllen alle Arbeitsflächen und Bodenbeläge, während moderne LED-Beleuchtung im Innen- und Außenbereich die Sicherheit erhöht. Durch das Power-LOAD Befestigungssystem werden im Bereich Ergonomie optimalen Bedingungen geschaffen. Darüber hinaus werden auch von dieser Ambulanz Kernkompetenzen wie niedrige Wartungskosten und ein hoher Restwert erfüllt.

Download

Hier das Datenblatt zum Download.

downloaden

Außenausstattung

  • LED-Arbeitsscheinwerfer
  • LED-Warnanlage vorne Type Defender (Code 3), hinten Marelko Design
  • LED-Front- und Seitenblitzer
  • Warnanlage mit zwei 100 Watt Lautsprechern und Haztec Zweiton-Verstärker
  • Rückfahrkamera in der Heckkonsole integriert
  • Seitliche Schiebetüren mit Schließhilfe
  • Gefederter Heckauftritt aus Aluminium
  • Sidebars mit RVS Auftritt
  • Warnsystem bei Fehlbetankung

Innenausstattung

  • Deckenhoher Apothekerschrank inkl. Medizinschrank
  • Schubladenschrank links an der Trennwand inkl. Thermobox mit Temperaturanzeige
  • Kofferschrank mit Auszug für Notfallkoffer und Laptop
  • Arbeitsflächen wannenförmig mit PVC verkleidet
  • Dachstaufach mit LED-Beleuchtung in Trennwand
  • Sauerstoffflaschenschrank hinter dem Sitz an der Trennwand
  • Hängeschrank mit 2 Klappen an linker Seitenwand
  • Stauschrank mit 4 Klappen, deckenhoch
  • Nach hinten zugänglicher Stauschrank für Schaufeltrage, Wirbelbrett und Vakuummatratze
  • 1 Begleitersitz mit Dreipunktgurt und integrierter Kopfstütze
  • 1 Angehörigensitz mit Dreipunktgurt und integrierter Kopfstütze
  • 1 Klappsitz an der Trennwand mit Dreipunktgurt
  • LED-Innenbeleuchtung mit Notlicht und blauem Traumalicht
  • LED-Arztspot, geschaltet über Bedieneinheit
  • Elektrischer Heizlüfter, geregelt über Thermostat
  • Klimaautomatik mit WAS Klimatronik
  • Bedienfeld Wärmetauscher 7,5 kW, geregelt über Klimatronik
  • Bedienfeld Dachlüfter zur Be- und Entlüftung (12 V)
  • Sauerstoffsteckdosen
  • 12-/230-V-Steckdosen

Fahrerraum

  • Navigationssystem (CityNav)
  • GPS Locator (RAM)
  • Funkausstattung (C2000)
  • Ampelsteuerung (Vetag)
  • Ladetechnik und Wechselrichter (Victron)
  • 12-/230-V-Elektrik gut zugänglich in den Sitzkisten verbaut
  • Fußtaster für die akustische Warnanlage
  • Notstarteinrichtung

Besonderheiten

  • Kofferschrank und Stauschrank von außen zugänglich
  • Auszüge für Notfallkoffer und Laptop
  • Sauerstoffschrank von vorne und oben zugänglich
  • Einparksensoren in Heckauftritt integriert
  • Elektrische Fahrtrage von Stryker

Basisfahrzeug

Modell                     Mercedes-Benz Emergency Sprinter
Fahrzeugtyp319 CDI 4x2
Motorleistung140 kW/190 PS
GetriebeAutomatikgetriebe
Ausstattung Airco „Tempmatic“
Verstärkte Vorderachse
Stoßdämpfer mit extra Stabilität
Bi-Xenonscheinwerfer
Luftfederung
Motorweiterlaufschaltung
Parktronic
Zusatzheizung (5 kW)
Elektrische Schließhilfe Schiebetür
Thorax Airbags in den vorderen Sitzen
Window Airbags
Radstand3665 mm
Zul. Gesamtgewicht3880 kg
nach oben